Zum Inhalte springen

Bücher drucken im Digitaldruck

Allein an unserem Standort Bretten drucken wir schätzungsweise 10.000 Bücher pro Woche für unterschiedlichste Verlage. Dabei wird jedes Buch individuell für jeden Kunden produziert. Der Verlag hat mit der Abwicklung nichts mehr zu tun. Für ihn fallen die Lagerkosten weg und auch das Risiko, wenn sich ein Buch nicht so gut verkauft wie erwartet. Die Zauberformel hierfür lautet: "Book-on-Demand".

Dieses Verfahren hat zudem den Vorteil, dass ein Buch auch noch angeboten werden kann, wenn die Nachfrage tendenziell gering ist. Denn der Datensatz ist Just-in-Time abrufbar und das Buch kann jederzeit bestellt werden ohne dass es in der Zwischenzeit Kosten verursacht. So kann eine Backlist mit Büchern am Leben gehalten werden, die früher ausgelaufen wären. 

Außerdem muss der Kunde kein Buch vorbestellen und dann lange warten bis genug Vorbestellungen eingegangen sind und das Buch wieder produziert wird. Einige unser Verlagskunden konnten durch Books-on-Demand längst totgeglaubte Bücher wieder in Ihrem Programm aufnehmen.

Vom Buck zum "Werk". 

Buchbindung: die Spezialität unserer Marke Hubert & Co am ESSER Standort Göttingen.

Trotz der dominierenden Technik: die Herstellung eines schönen und langlebigen Buches erfordert sehr viel Fachwissen. Erfolgsfaktoren sind allerdings nicht nur die richige Wahl von Papier, Druck- und Bindeverfahren.

Es ist vor allem die Liebe zum Detail und die unbedingte Genauigkeit in jedem einzelnen Arbeitsschritt , welche Bücher von Huber & Co zu echten Liebhaberstücken werden lassen.

Und wenn alle Komponenten perfekt zusammenspielen, dann kann aus einem Buch auch mehr werden. Dann entsteht ein wertiges und emotionales Erlebnis von Dauer. Genau das ist die Spezialität unserer Marke Hubert & Co am ESSER Standort Göttingen.

Ihr Ansprechpartner


Philipp Kühnel | Corporate Publishing

+49(0)152 03 21 49 07p.kuehnel(at)esser-ps.de